Bad Gögging

Bad Gögging, der Kurort von hohem therapeutischen Niveau, liegt landschaftlich reizvoll in der Hallertau zwischen Ingolstadt und Regensburg. Ausflüge ins Altmühltal, nach Kloster Weltenburg, zum Donaudurchbruch und nach Abensberg zur Besichtigung der Kuchlbauerbrauerei und des neuen Hundertwasserturms, bieten sich ebenso an, wie ein Besuch der Limes-Therme (1 km entfernt,
15 Becken) oder Wanderungen durch die Donauauen.

Besonders zu nennen sind die örtlichen drei natürlich vorkommenden Heilmittel Schwefelwasser, Thermalheilwasser und Naturmoor. Dies ist einzigartig in Bayern.

Auch geschichtlich zeigt sich Bad Gögging auf höchstem Niveau, bereits vor 2000 Jahren nutzten die Römer die natürlichen Thermalquellen des heutigen modernen Kurortes.

© Bilder: Touristinfo Bad Gögging

 

 

« zurück